Lone Star schnappt sich Xella mithilfe von Hengeler

© Xella
Xella ist zum zweiten Mal an einen Finanzinvestor verkauft worden. Die ehemalige Tochtergesellschaft von Haniel ging 2008 an PAI Partners und Goldman Sachs. Sie hatten seinerzeit laut Medienberichten rund 2,3 Milliarden Euro für die Produzentin von Ytong und anderen Baustoffen bezahlt. Nun haben sie Xella an das US-Private-Equity-Haus Lone Star veräußert.[…]»

Namen und Nachrichten

02.12.2016

Eversheds steht offenbar kurz vor dem schon länger forcierten Sprung in den amerikanischen Markt. Derzeit spricht die Kanzlei mit der amerikanischen Sozietät Sutherland Asbill & Brennan. Die Abstimmung unter den Partnern beider Kanzleien soll in den nächsten Wochen zum Abschluss kommen. […]»

weitere Namen und Nachrichten

Deals

01.12.2016

Die Konsolidierung in der Containerreedereibranche geht weiter: Der Branchenprimus A.P. Møller - Mærsk A/S kauft über ihre Tochter Maersk Line die Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft, kurz Hamburg Süd, von der Bielefelder Oetker-Gruppe. Die beiden Unternehmen gaben heute morgen die Unterzeichnung eines Vorvertrages bekannt. […]»

weitere Deals

Verfahren

02.12.2016

Der Naturschutzbund Deutschland hat im Streit über die Genehmigung des Nordsee-Windparks Butendiek eine Niederlage erlitten. Das Verwaltungsgericht Köln hat eine Klage des Verbands gegen das Bundesamt für Naturschutz abgewiesen. Der Nabu hatte versucht, den laufenden Betrieb des Windparks zu verbieten oder zu beschränken. Mit dem noch jungen Umweltschadensgesetz scheint dies auch perspektivisch nicht möglich zu sein. […]»

weitere Verfahren